Sanierputz SAP weiss 25kg

Artikelnummer: SAK-7890

Kategorie: Mineralisch

Hydraulisch erhärtender, zementärer Putzmörtel
Beschreibung anzeigen 
13,60 €
0,54 € pro 1 kg

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Produkt vergriffen
Beschreibung

Sanierputz SAP weiss 25kg


Sanierputz SAP weiss 25kg ist ein Putz nach EN 998-1, der die Qualitätskategorien R CS II WC0 erfüllt sowie die Anforderungen an einen Sanierputz. Hydraulisch erhärtender, zementärer Putzmörtel.

Anwendungsbereiche:

Zur Sanierung von feuchte- und salzbelastetem Mauwerk im Innen- und Außenbereich (ab Geländeoberkante). Auf feuchtem Mauerwerk lassen sich mit Sanierputzsystemen trockene Oberflächen erreichen, wenn das Klima der Umgebung eine Austrocknung zulässt.

Eigenschaften:
+ Großes Porenvolumen
+ Hohe Ergiebigkeit
+ Resistent gegen hohe Mauerwerksfeuchte und Salzbelastung
+ Erfüllt die Anforderungen gemäß WTA - Merkblatt 2-9-04/D
+ Hohes Standvermögen
+ Hand- und maschinenverarbeitbar

Technische Daten:
+ Korngröße 0 - 1 mm
+ Schichtdicke 20 - 40 mm
+ Druckfestigkeitsklasse CS II
+ Haftzugfestigkeit ? 0,08 N / mm2
+ Kapillare Wasseraufnahme ? 0,3 kg / m2 nach 24 h
+ Wassereindringtiefe &le, 5 mm
+ Koeffizient der Wasserdurchlässigkeit (&mu,-Wert) 12 &mu,
+ Luftporengehalt > 25 %
+ Wärmeleitfähigkeit 10,dry (Tabellenwerte nach EN 1745) 0,45 W/(m*K) für P = 50%, 0,49 W/(m*K) für P = 90%
+ Verarbeitungszeit ca. 2 Stunden
+ Wasserbedarf für 25 kg 7,0 - 7,5 Liter
+ Verarbeitungstemperatur +5 °C - +30 °C (Luft-, Objekt- und Material)
+ Baustoffklasse A1 - DIN EN 13501-1 (nicht brennbar)

Untergrundvorbereitung:
Der vorhandene Altputz ist bis mindestens 100 cm über die Feuchtigkeitsgrenze bzw. Ausblühungszone hinaus abzuschlagen. Salz befallene Mauerwerksfugen mindestens 20 mm tief freilegen. Staub und lose Teile müssen gründlich entfernt werden. Den Putzgrund gründlich abbürsten und auf ausreichende Trocknungszeit achten. Bei hoher Feuchtigkeit ist das Mauerwerk trocken zu legen. Untergrund mit Sanierspritzbewurf SBW netzförmig ca. 50 % der Putzfläche vorspritzen.

Verbrauch:
25 kg Sanierputz ergeben ca. 25 Liter Frischmörtel. Ca. 10 kg / m2 Putzfläche je cm Schichtdicke.
Merkmale
Gefahrensymbole GHS1-8:
GHS05, GHS07
Inhalt:
25,00 kg
Markenschutz:

Viele unserer Produzenten mit denen wir eng zusammenarbeiten, mögen es nicht, wenn alle von den tollen Deals erfahren, die wir Ihnen anbieten.
Wir versprechen deshalb, dass wir die Ware nur mit den wichtigsten allgemeinen Informationen bewerben.
Die Herstellerangaben werden hierbei auf den Produkten geschwärzt.
Falls rechtlich notwendig stehen wir mit allen Rechten und Pflichten als Hersteller ein.
Für unsere Kunden ist es deshalb wichtig zu wissen, dass sie trotz allem Qualitätsprodukte namhafter Hersteller erhalten.

Vorbereitung:

Der vorhandene Altputz ist bis mindestens 100 cm über die Feuchtigkeitsgrenze bzw. Ausblühungszone hinaus abzuschlagen. Salz befallene Mauerwerksfugen mindestens 20 mm tief freilegen. Staub und lose Teile müssen gründlich entfernt werden. Den Putzgrund gründlich abbürsten und auf ausreichende Trocknungszeit achten. Bei hoher Feuchtigkeit ist das Mauerwerk trocken zu legen. Untergrund mit Sanierspritzbewurf SBW netzförmig ca. 50 % der Putzfläche vorspritzen.

Farbtonabweichung:

Aufgrund der Lichtverhältnisse bei der Produktfotografie und unterschiedlichen Bildschirmeinstellungen kann es dazu kommen,
dass die Farbe des Produktes nicht authentisch wiedergegeben wird.

Verbrauch:

25 kg Sanierputz ergeben ca. 25 Liter Frischmörtel. Ca. 10 kg / m2 Putzfläche je cm Schichtdicke.

Applikation / Verarbeitung:

Das Produkt ist von Hand oder auch mit geeigneten Putzmaschinen zu verarbeiten.

Verarbeitungshinweis:

Vor der Verarbeitung gut aufrühren

Lagerbedingungen:

Gebinde gut verschlossen und außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren

Produktionsdatum:

Die Ware stammt aus Chargen vom Mai 2017 , die Lieferung erfolgt je nach Verfügbarkeit der Chargen in unserem Lager und bei der Bestellung nicht beeiflussbar. Der Hersteller versichert eine Mindesthaltbarkeit von 12 Monate . Bei diesem Datum handelt es sich lediglich um einen empfohlenen Richtwert, da vom Hersteller ein MHD angegeben werden muss. Unsere Anwendungstechniker unterziehen alle Waren ausgiebigen Prüfungen, bevor sie bei uns zum Verkauf angeboten werden, so dass gewährleistet ist, dass die Ware keinerlei Qualitätseinbußen aufweist. Jährlich vertrauen unzählige Kunden auf unser Qualitätsmanagement und auf unsere langjährige Erfahrung im Bereich Bauchemie und Baustoffe.

Reinigung der Werkzeuge:

Gefäße, Werkzeuge etc. sofort mit Wasser reinigen. Im ausgehärteten Zustand ist eine Reinigung nur noch mechanisch möglich.

Sicherheitsdatenblatt:
EUH210:Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich.
Verarbeitungstemperatur:

Untergrund- und Lufttemperatur von +5 °C bis maximal +30 °C.

Farbton:
Der Sanierputz ist weiss
Körnung / Struktur:

Korngröße 0 - 1 mm

Biozid Hinweis:
**Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen**
Bewertungen

 0  Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Artikelbewertung

Frage zum Produkt
Benachrichtigen, wenn verfügbar